Wettbewerb 2020

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt der Europäische Klavierwettbewerb alle zwei Jahre jungen Pianistinnen und Pianisten aus Europa einschließlich der GUS, Georgien, der Ukraine, der Türkei und Israel die Möglichkeit, ihr Können einem breiten, interessierten Publikum vorzustellen und sich einer qualifizierten Jury zu stellen.
Der Wettbewerb im Jahr 2020 wird aufgrund der Weltweiten CoVid19-Krise auf den 10.-20.07.2021 verschoben. Dieser Termin besteht vorbehaltlich aller derzeit unabwägbaren Risiken der derzeitigen Krise.

Ablauf

Terminänderungen vorbehaltlich aller derzeit unabwägbaren Risiken der derzeitigen Krise.

Eröffnungskonzert

Samstag, 10.07.2021
Eröffnungsabend mit Marek Kozak, 1. Preisträger des Wettbewerb 2018. Die Glocke Bremen, Kleiner Saal, Domsheide 4/5, 28195 Bremen Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: 15,- € / ermässigt: 10,- € - Ticket-Service in der Glocke (Tel.: 0421-33 66 99)

1. Durchgang

Sonntag 11.07. bis Dienstag 13.07.
SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen Eintritt frei
Dienstag, 13.07: abends Bekanntgabe der Ergebnisse im Sendesaal

2. Durchgang

Donnerstag 15.07. bis Freitag 16.07.
SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Eintritt frei
Freitag, 16.07: abends Bekanntgabe der Ergebnisse

3. Durchgang

Samstag 17.07. bis Sonntag 18.07.
SENDESAAL BREMEN, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Der genaue Ablaufplan wird am 16.07. gegen 21.00 Uhr veröffentlicht.
Eintritt: 5,- € / Tag
Tickets für den jeweiligen Tag direkt im Sendesaal
Sonntag: abends Bekanntgabe der Ergebnisse

Finale

Finale in der Glocke Bremen, Großer Saal
Dienstag 20.07., 19.00 Uhr

Wettbewerbsorchester: Bremer Philharmoniker
Eintritt: 15,- € / ermässigt: 6,- € - Ticket-Service in der Glocke (Tel.: 0421-33 66 99)

Jury

Dirigent