Klasse ⬌ Klavier

Bereits zum dritten Mal gelingt es dem Europäischen Klavierwettbewerb Bremen parallel zum Wettbewerb ein Begleitprogramm für Bremer Schülerinnen und Schüler zu realisieren. Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr die Arbeit trotz der Pandemie viele Bremer Schüler ebenfalls einbinden können. Das gilt ebenfalls für das Konzertpublikum, das unter normalen Umständen in einem Konzertsaal Klaviermusik live hätte erleben können.

Um gezielt junges Publikum für die klassische Musik und das Klavier im Speziellen begeistern zu können, haben wir vor einigen Jahren gemeinsam mit der Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker unser Programm „Klasse Klavier“ für Bremer Grund- und Oberschulen konzipiert. Die Grund- und Oberschüler haben dadurch nicht nur die Möglichkeit, mit klassischer Musik in Kontakt zu kommen, sondern vielmehr auch in einen direkten persönlichen Kontakt mit jungen Musikern, die selbst nur wenige Jahre älter als die Schüler sind. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sehr interessierte und interessante Gespräche, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch zwischen dem jungen Publikum und den Musikern entstehen können. Die Schüler haben keinerlei Berührungsängste und freuen sich immer wieder mit talentierten Künstlern in Kontakt zu kommen. Ihnen ist es wichtig zu erfahren, wie sie üben, wie sie mit ihrem Talent umgehen, wie normal sie sonst leben.
Solche Begegnungen helfen den Jugendlichen auf diesem Wege ein Stück weit ihre Identität auch auf künstlerischem Gebiet zu entdecken. Im Zeitalter von Voices of Germany oder anderen vermeintlichen Fernsehshows ein wichtiger Punkt.